eSports for realSports

eSpocial soll nicht nur eine App für eSports sein, sondern auch die Basis des Sports fördern – die Amateurvereine. Wir haben aus Überzeugung in unserer Unternehmung diesen Spendengedanken verankert. Einen Teil unserer Einnahmen aus den Premiumabonnements werden wir an den Amateursport über Spenden ausschütten. Zockt über eSpocial eure Ligen und Turniere und qualifiziert euren Verein durch mind. ein Premiumabonnement für unsere Aktionen. Mehr zu den Aktionen erfahrt Ihr auf unseren Social-Media-Kanälen. Gemeinsam mit dem FC PlayFair! fördern wir den Amateursport.

So könnt Ihr eure Heimatvereine registrieren: Habt ihr ein Premiumabonnement gebucht, könnt ihr in eurem Profil euren Verein hinterlegen. An gewissen Stichtagen werten wir die Datenbank aus und informieren auf Facebook und Instagram die Vereine über Ihre Teilnahme und die jeweilige Aktion, die damit verbunden ist. So einfach kann Förderung aussehen. Seid dabei und unterstützt euren Verein getreu dem Motto „eSports for realSports“.

Unser Partner: FC PlayFair!

eSpocial und FC PlayFair! machen sich für den Amateursport stark

Der FC PlayFair! macht auf Probleme im Fußball aufmerksam und versucht, Fans, Vereine und Funktionäre an einen Tisch zu bringen. Er setzt sich für den Fußball als schützenswertes Kulturgut unserer Gesellschaft ein. 

Kultur leben,
Zukunft gestalten,
Sportgeist leben.

Diese Werte passen zu eSpocial! Und deshalb fördern wir gemeinsam Projekte rund um den Amateurfußball.
Fußball verbindet Menschen und vermittelt Werte – auch digital!
Woche für Woche ist diese Sportart der emotionale Fixpunkt für Millionen von Menschen, nicht nur in unserem Land, sondern weltweit.

Der FC PlayFair! hat bundesweit Mitglieder aus den unterschiedlichsten Bereichen und fördert aktiv die hohe gesellschaftliche, integrative und soziale Kraft des Fußballs. Von wissenschaftlichen Studien, Umfragen zu fußballspezifischen Themen, bis hin zu Workshops und Fußballcamps versucht der FC PlayFair! ein Bessermacher zu sein und nicht Besserwisser.

Deshalb koppeln wir unser Vereinsförderkonzept mit den Aktionen des FC PlayFair! und agieren zukünftig in einem gemeinsamen neuen Projektteam. Schaut euch beim FC PlayFair! um.